Willkommen

beim Aargauer Schiesssportverband AGSV

24. Mai 2019 Patrick Kyburz
Feldschiessen 2019

Fotos von Rolf Denzler


23. Mai 2019 Werner Stauffer
Infos zum Feldschiessen

21. Mai 2019 Patrick Kyburz
Eidg. Feldschiessen 2019 mit wichtigen Signalen

Es goht om d’Worscht

Am Wochenende haben wir Schützinnen und Schützen die Möglichkeit mit einer hohen Teilnehmerzahl am Eidg. Feldschiessen auf uns aufmerksam zu machen. Zeigen wir den Ja Stimmenden  vom letzten Wochenende und der Presse, dass wir faire Verlierer sind, uns aber mit vollem Einsatz für das Freiwillige Schiesswesen und somit für den Breitensport einsetzen. Jede und jeder der Nein gestimmt hat nimmt am Feldschiessen 2019 teil. Die kleinste Gemeinde im Aargau mit 164 Einwohner ist Wiliberg. Mit 70,37 % Nein belegte man den 1. Rang im Kanton. TeleM1 hat aus diesem Grund am Montag 20. Mai einen Bericht ausgestrahlt. „Waffen-Dorf Wiliberg“. Immerhin 1 Minute 44 lang.

Einen Spitzenrang in Sachen Organisation für das Feldschiessen auf dem Schiessplatz Reitnau strebt die Schützengesellschaft Wiliberg-Hintermoos an. Mit viel Einsatz und Freude ist man seit längerem daran die Bevölkerung in der Umgebung auf den Schiessplatz zu bringen. Es werden Preise im Wert von 1’100.00 Fr. an die besten Dorfvereine und Einzelschützen sowie Gemeinderäte vergeben.

www.sg-wiliberg.ch

Text: Hans Bärtschi, Foto: Alfred Weigel


20. Mai 2019 Patrick Kyburz
Abstimmung zur EU-Waffenrichtlinie

Wir bedanken uns bei allen Aargauerinnen und Aargauern, welche gestern ein NEIN in die Urne gelegt haben. Ein grosser Dank geht auch an alle Schützinnen und Schützen, welche sich in irgendeiner Form für die Abstimmung eingesetzt haben.

Luca Filippini hat bis zum Schluss für ein Nein zum Waffengesetz gekämpft. Immerhin in seinem Heimatkanton konnte er einen Erfolg feiern.

Die Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben das Waffengesetz deutlich angenommen. SSV-Präsident Luca Filippini zeigte sich – mit einer Ausnahme – enttäuscht über das Resultat, blickte aber nach vorne.

Zum Bericht auf der SSV-Website


18. Mai 2019 Wolfgang Rytz
Aargauer Pistolenschützen trotz Absenzen stark
Im A-Match siegte Dieter Grossen (Mitte/539 Punkte) vor Teamkollege Patrick Hunn (links/537) und dem St. Galler Roland Zäch (528). (Foto: wr)

Beim Freundschaftsmatch der Pistolenschützen Aargau, St. Gallen, Vorarlberg und Zürich auf der Regionalschiessanlage Röti in Möhlin schlugen sich die gastgebenden Aargauer trotz Absenzen sehr gut. Sie dominierten auf der 50-m-Distanz, mussten allerdings der Konkurrenz über 25 m den Vortritt lassen.

Möhlin19 Pistmatch

15. Mai 2019 Robert Keller
Einladung zur Informationsveranstaltung Target Sprint
Ort: Schützenhaus 5102 Ruppersil (Käterlistrasse 45)
Google Maps: https://goo.gl/maps/5tjANJ8Qotq4H3N58
Datum: 7. Juni 2019
Zeit: 19:00 Uhr

12. Mai 2019 Wolfgang Rytz
Der "wahnsinnige" Rekord der SG Lauffohr Brugg

Am Final der Aargauer Gruppenmeisterschaft 300 m Gewehr siegten die SG Aarau im Feld A, die SG Lauffohr Brugg im Feld D und die FSG Dietwil im Feld E. Dabei stahlen die Lauffohrer Sturmgewehrschützen den Aarauer Standardgewehrspezialisten die Show mit einem unglaublichen neuen Aargauer Rekord von 711 Punkten, was einen Durchschnitt von über 142 Punkten pro Schütze ergibt.

Sie schossen den unglaublichen neuen Rekord von 711 Punkten im Feld D: Hans Schumacher, René Choppard, Sascha Wicki und Walter Schumacher von der SG Lauffohr Brugg. Es fehlt Michael Hossle. (Foto: wr)
Buchs19 300m Gruppe

09. Mai 2019 Wolfgang Rytz
Stimmungsvoller Kickoff Feldschiessen in Dürrenäsch

Die traditionelle Kickoff-Veranstaltung zum Feldschiessen im Aargau fand in diesem Jahr aus besonderem Anlass in Dürrenäsch statt. "Mister Feldschiessen Aargau", Werner Stauffer, kündete nach 20 Jahren seinen Rücktritt an.

Divisionär Hans-Peter Walser würdigte den Einsatz von Marianne und Werner Stauffer während 20 Jahren für das Feldschiessen im Aargau. (Foto: wr)

06. Mai 2019 Urs R. Boller
112. und letztes Habsburgschiessen vom 5. Mai 2019

Ein letztes Mal trafen sich die Schützinnen und Schützen der 9 Stammsektionen des Habsburgschützenverband und 17 Gastsektionen auf dem Feldstand "im Boll" in Habsburg; 311 mit Gewehr auf 300m und 200 mit der Pistole auf 50m versuchten sich mit einem guten Resultat von der "Habsburg" zu verabschieden. Zahlreiche Gäste aus Politik, Militär und der Wirtschaft liessen es nicht nehmen und schossen zum Teil auch mit. Etwas Wehmut kam bei der vaterländischen Festrede von Jeanine Glarner, Grossrätin, auf, weil ein traditioneller Anlass mit einem geschichtlichen Hintergrund endgültig verschwindet, aber Spuren hinterlässt. Was bleibt ist "die Freundschaft in der Freiheit", das Motto des Habsburgschiessen.

Wie in all den Jahren gab es drei Meisterschützen zwei auf 300m in der Person von Hansjörg Schmied, SG Aarau und Hanspeter Bussinger, SV Rheinfelden sowie David Buchmüller, SG Aarau mit der Pistole. Das Maximum von 60 Punkten schoss Thomas Läuppi, SG Aarau, der wohl "Meister" wurde aber den Titel schon früher einmal einheimste (Hinweis: Man kann den Becher nur einmal in seinem Leben gewinnen).

Zur Fotogalerie


18. April 2019 Patrick Kyburz
Eidgenössisches Schützenfest für Jugendliche

Das Eidgenössische Schützenfest für Jugendliche ist einmalig

Die Ostschweiz organisiert am letzten Juni- und am ersten Juli-Wochenende ein Eidgenössisches Schützenfest für Jugendliche. Für diesen Grossanlass benötigt man viele Helfer vor Ort und hat schon ein enormes Pensum an Vorarbeit geleistet. Nun, zweieinhalb Monate vorher stellt sich die Frage: Ist man auf Kurs? Dazu gibt Manfred Koller Auskunft.

Zum Interview



  • Thörishaus grüsst von der Tabellenspitze
    am 24. Mai 2019 um 0:00

    In der zweiten Runde der Schweizer Gruppenmeisterschaft Gewehr 50m erzielte Thörishaus 1 sehr gute 979 Punkte und bleibt Tabellenleader. Spannend dürfte bei der Elite wie bei den Junioren der Kampf um die Ränge 40 respektive 20 werden, welche den Finaleinzug bedeuten. […]

  • Ränge 4 und 6 für Lukas Roth
    am 24. Mai 2019 um 0:00

    Vom 24. bis 26. Mai findet in Pforzheim (GER) ein Internationaler Junioren-Wettkampf statt. Mit von der Partie ist auch eine Schweizer Delegation. Den Schweizer Schützinnen ist der Auftakt nicht ganz gelungen, dem einzigen Schweizer hingegen schon. […]

  • Le Tir en campagne doit rester une fête sportive et...
    am 23. Mai 2019 um 0:00

    De ce vendredi en fin d'après-midi à dimanche (24-26 mai) se déroulera dans toute la Suisse en général et dans le canton de Fribourg à raison d'un emplacement pour chacun de nos districts la plus grande fête de tir au monde: le Tir en campagne. […]

  • Alle ans Feldschiessen
    am 23. Mai 2019 um 0:00

    Vom 24. bis 26. Mai findet in der ganzen Schweiz das grösste Schützenfest der Welt statt. Am Eidgenössischen Feldschiessen kommt Mitmachen vor dem Rang. […]

  • Überragender Hans-Peter Rüfenacht
    am 23. Mai 2019 um 0:00

    Wer über das Vorderladerschiessen berichtet kommt an Hans-Peter Rüfenacht nicht vorbei. Auch in diesem Jahr schoss er in Lenzburg überragend. […]

  • Optimistische Nachwuchsschützen
    am 23. Mai 2019 um 0:00

    Seit 2008 organisiert der Schaffhauser Kantonalschützenverband SHKSV ein spezielles Pistolenfeldschiessen für Nachwuchsschützen, um den 12- bis 20-Jährigen den Pistolen-Schiesssport etwas näher zu bringen. Der Wettkampf machte allen grossen Spass, obwohl das begehrte Kranzabzeichen leider nicht an jeden Schützen abgegeben werden konnte. […]

  • Der Titelverteidiger liegt in Front
    am 22. Mai 2019 um 0:00

    75 Mannschaften, fünf weniger als im Vorjahr, haben sich für die diesjährige Solothurner Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 300m angemeldet. Davon haben 74 die erste Runde absolviert. In der Pistolen-Mannschaftsmeisterschaft blieb die Teilnehmerzahl bei 19 Teams. […]

  • Zürich siegt vor Solothurn
    am 22. Mai 2019 um 0:00

    Bei eher kühlen, jedoch ansonsten guten Bedingungen fand in Trimbach der traditionelle Freundschaftswettkampf der Verbände Zürich (ZHSV), Ostschweiz (OSPSV), beider Basel (SVBB) und Solothurn (SOSV) statt. Wettkampfleiter Fritz Ryser (SOSV) erwähnte anlässlich der Rangverkündigung der Elite-Schützen, dass die erzielten Resultate in Anbetracht der Verhältnisse und der noch am Beginn stehenden Saison durchaus als beachtlich zu betrachten sind. […]

  • Nina Christen gibt ihr Wissen weiter
    am 22. Mai 2019 um 0:00

    Am Wochenende vom 24. und 25. August findet in Magglingen und Biel die Weiterbildung Technik 2 Gewehr 50m für J+S Leiterpersonen statt. Eine der Ausbildnerinnen ist die derzeit wohl beste Gewehrschützin der Schweiz. […]

  • Drei Schützinnen und ein Schütze fahren nach Neapel
    am 22. Mai 2019 um 0:00

    «Passion – Challenge – Success»: Unter diesem Motto startet die Schweizer Delegation an der 30. Sommeruniversiade vom 3. bis 14. Juli 2019 in Napoli ITA. Mit von der Partie sind auch drei Schützinnen und ein Schütze aus der Schweiz. […]