Auf ans Eidgenössische Feldschiessen im Aargau!

In dieser Woche (15. bis 19. September) wird auf zahlreichen Schiessplätzen im Aargau das Vorschiessen zum Eidgenössischen Feldschiessen ausgetragen. Am darauffolgenden Wochenende (Freitag, 25. September, bis Sonntag, 27. September) findet dann das offizielle Feldschiessen coronabedingt mit dreieinhalbmonatiger Verspätung statt. Im Kanton wird auf 21 Schiessplätzen Gewehr 300 m und auf 10 Schiesplätzen Pistole 25/50 m geschossen. Die Bezirke Lenzburg, Muri und Zurzach haben den Traditionsanlass bereits dezentral durchgeführt.

An den nächsten zwei Wochenenden wird unter anderem auch auf der Regionalschiessanlage Mühlescheer in Wohlenschwil das Feldschiessen ausgetragen. (Foto: wr)