Berichte Leistungssport

Aargauer 300m-Meisterschaft liegend in Buchs

Buchs Am300m19liegend

26. Nordwestschweizer Ständematch Gewehr 300m und Pistole 50/25m

Starke Aargauer Pistolenschützen

Die besten Matchschützen der Kantonalverbände Aargau, Bern, Baselland, Baselstadt und Solothurn haben sich im Rahmen des 26. Nordwestschweizer Ständematches auf der Thuner Schiessanlage Guntelsey spannende Wettkämpfe geliefert. Dabei dominierten die Aargauer Pistolenschützen. Stark schossen auch die Aargauer 300-m-Ordonnanzschützen.

Aargauer Siegerpodest im B-Pistolenmatch: (von links) Dieter Grossen, Tamara Vock und Patrick Hunn.
Die siegreichen Aargauer Schützen mit dem Ordonnanzgewehr 300 m: (von links) Stephan Morgenthaler, Walter und Hans Schumacher.

Noch ein siebter Aargauer Titelgewinn

Die Schweizer Meisterschaften in Thun haben dem Aargauer Schiesssportverband (AGSV) weniger Erfolg als im Vorjahr beschert. Immerhin gewann der Limmatthaler Pistolenschütze Gregor Broder mit der Ordonnanzwaffe noch einen siebten Titel für den Aargau.

Gregor Broder (rechts) von den Pistolenschützen Spreitenbach löste seinen Vereinskollegen Patrick Huber als Schweizer Meister und Rekordhalter ab.

Rafael und Bettina Bereuter retten Aargau

Dank dem Schützentraumpaar Rafael und Bettina Bereuter-Bucher präsentiert sich die Aargauer Zwischenbilanz an den Schweizer Meisterschaften im Schiessen in Thun ausgezeichnet. Das Buttwiler Duo gewann dreimal Gold. Dazu verteidigte auch die Kölliker Behindertensportlerin Nicole Häuser ihren Titel 50 m liegend.

Das Podest CISM Standardgewehr 3×20 Schnellfeuer (von links): Gilles Dufaux (2.), Schweizermeister Rafael Bereuter und Pascal Bachmann (3.). Quelle www.swissshooting.ch
Das Podest (hinten von links): Nathalie Gsell (2.), Schweizermeisterin Bettina Bereuter und Chiara Leone (3.). Vorne von links die Diplomgewinnerinnen: Petra Lustenberger, Fabienne Füglister, Marina Bösiger, Nina Christen und Joëlle Baumgartner. Quelle www.swissshooting.ch
Siegerehrung im kleinen Rahmen: der zweitplatzierte Jean-François Nicolet und Schweizermeisterin Nicole Häusler. Quelle www.swissshooting.ch

Schweizer Meisterschaften: Goldener Aargauer Auftakt dank Grossen

Die Schweizer Meisterschaften aller Waffengattungen in Thun haben für den Aargau buchstäblich goldig begonnen. Der 45-jährige Fuller Pistolenschütze Dieter Grossen gewann in seinem letzten Elitejahr zwei 50-m-Titel. Die Aargauer Zwischenbilanz nach drei Tagen präsentiert sich mit fünf Podestplätzen ausgezeichnet.

Die drei Medaillengewinner (hinten von links): Kevin Schudel (2.), Sieger Dieter Grossen und Matthias Saladin (3.). Vorne von links die Diplomgewinner: Roland Brechbühl, Dylan Diethelm, Pascal Broch, Patrick Hunn und Peter Schmid. Quelle www.swissshooting.ch

Schweizer Meisterschaften: Dieter Grossen ist 2-facher Meister

Am Sonntag, 1. September, sind an den Schweizermeisterschaften Thun die ersten sechs Entscheidungen gefallen. Herausragend war Dieter Grossen, der sowohl im B-Programm Sportpistole 50m als auch mit der Freipistole 50m Gold gewinnen konnte.

PISTOLE 50M ELITE
Dieter Grossen (Full-Reuenthal AG) hatte nach seiner ersten Goldmedaille nicht genug. Am Nachmittag doppelte er im Freipistolenwettkampf 50m nach und sicherte sich seinen zweiten Schweizermeistertitel des Tages. Der Aargauer siegte mit 544 Punkten, drei Zähler vor Kevin Schudel (Seuzach ZH). Platz 3 ging mit 538 Zählern an Matthias Saladin (Büren SO).

SPORTPISTOLE 50M B-PROGRAMM
Dieter Grossen (Full-Reuenthal AG, Bild) heisst der neue Schweizermeister Sportpistole 50m B-Programm. Der Aargauer entthronte seinen Kantonskollegen Patrick Hunn. Der Titelverteidiger musste sich mit Rang 19 zufrieden geben. Dafür konnte sich Grossen nach Silber im vergangenen Jahr nun über Gold freuen. Auf dem Podest standen zudem Bernhard Kayser (Brittnau AG) und Daniel Krähemann (Müllheim TG). Krähemann rutschte aufs Podest, weil der eigentliche drittklassierte Julien Hisler keinen Schweizer Pass besitzt und deshalb nicht medaillenberechtigt ist.

Sportpistole 50m B-Programm: Die drei Medaillengewinner Bernhard Kayser (2., hinten von links), Schweizermeister Dieter Grossen und Daniel Krähemann (3.). Vorne links steht Julien Hisler, der eigentlich Dritter wäre, der aber als Nicht-Schweizer nicht medaillenberechtigt ist, dafür aber einen Anerkennungspreis erhält. Die weiteren Diplomgewinner: Michaël Witschi, Peter Schmid, Philipp Wild und Corine Serra-Tosio. Quelle www.swissshooting.ch

Aargauer Meisterschafen Pistole

An den Aargauer Meisterschaften der Pistolenschütze in Buchs haben insgesamt 67 Athleten an den Titelwettkämpfen in verschiedenen Disziplinen teilgenommen. Der neblige Morgen war für die Protagonisten kein Hinderniss und so konnten die Wettkämpfe nach Zeitplan durchgeführt werden. Erneut konnte Dieter Grossen den Meistertitel in der «Königsdisziplin» auch in diesem Jahr souverän verteidigen. Die weiteren Goldmedaillen gingen an Patrik Hunn (B-Match), Dieter Grossen (C-Match und P25m Standard), Gregor Broder (C-Match Ordonnanz), Lara Furrer (U21) und Jana Badertscher (U17).

Zur Fotogalerie

Meistertitel in der «Königsdisziplin» souverän im A-Match verteidigt: Dieter Grossen (Mitte) vor Patrik Hunn (links) und Stefan Vögele (rechts).
B-Match. Titelverteidiger Patrik Hunn (Mitte), Tamara Vock (Links) und Dieter Grossen (rechts).
C-Match: Meistertitel Dieter Grossen (Mitte), Tamara Vock (Links) und Remo Bugmann (rechts).

Aargauer Meisterschaften G300m

An den Aargauer 300-m-Titelkämpfen führt in der «Königsdisziplin» im Dreistellungswettkampf kein Weg an Rafael Bereuter vorbei. Mit beachtlichen 581 Punkten schloss er mit über zwanzig Ringen Vorsprung den Wettkampf ab. Im Zweistellungswettkampf der Standardgewehrschützen gewann Peter Haltiner, Walter Schumacher sicherte sich den Sieg bei den Schützen mit Ordonnanzwaffe.

Zur Fotogalerie

Titelverteidiger Rafael Bereuter (Mitte) liess auch in diesem Jahr im Dreistellungsmatch nichts anbrennen. Silber geht an Ivan Füglister (links), Bronze sicherte sich Hans Häseli.
Titelverteidiger Walter Schumacher (Mitte), Silber geht an Willy Linder (links), Bronze sicherte sich Gerry Koch Häseli.
Neuer Aargauer-Meister Peter Haltiner (Mitte), Silber Willi Roland (links) und Bronze Lukas Müller (rechts).