Berichte Pistole

Auf ans Eidgenössische Feldschiessen im Aargau!

In dieser Woche (15. bis 19. September) wird auf zahlreichen Schiessplätzen im Aargau das Vorschiessen zum Eidgenössischen Feldschiessen ausgetragen. Am darauffolgenden Wochenende (Freitag, 25. September, bis Sonntag, 27. September) findet dann das offizielle Feldschiessen coronabedingt mit dreieinhalbmonatiger Verspätung statt. Im Kanton wird auf 21 Schiessplätzen Gewehr 300 m und auf 10 Schiesplätzen Pistole 25/50 m geschossen. Die Bezirke Lenzburg, Muri und Zurzach haben den Traditionsanlass bereits dezentral durchgeführt.

An den nächsten zwei Wochenenden wird unter anderem auch auf der Regionalschiessanlage Mühlescheer in Wohlenschwil das Feldschiessen ausgetragen. (Foto: wr)

Feldschiessen Schiessplätze und -zeiten im Kanton AG 2020

Nach zwei Grossen-Nullern war Weg für Hunn frei

Am Finaltag des Aargauer Freipistolencups gewann Patrik Hunn überraschend klar vor Titelverteidiger Dieter Grossen. Dieser hatte im Ausstich mit seiner Waffe zu kämpfen, die ihm zwei Nuller bescherte. Rang 3 ging an Thomas Vock.

Klarer Sieg für Patrik Hunn im Final des Aargauer Freipistolencups in Buchs; im Hintergrund Dieter Grossen, der mit seiner Waffe haderte. (Foto: wr)

Gregor Broder Pistolensieger am Feldstichfinal

Der Rudolfstetter Gregor Broder, der für die Pistolenschützen Spreitenbach schiesst, hat den Feldstichfinal in Möhlin gewonnen. Nach dem Maximum von 180 Punkten im ersten Durchgang genügten ihm im Ausstich 178 Punkte für den zweiten Titelgewinn nach 2015. Bei den 300-m-Gewehrschützen erreichte Manuela Vogt von der SG Lauffohr mit Rang 10 unter 208 Teilnehmern die beste Klassierung.

Ordonnanzpistolenschütze Gregor Broder rehabilitierte sich am Feldstichfinal in Möhlin für die verfehlte Verteidigung des Schweizer Meistertitels in Thun. (Foto: wr)

Zum Abschluss kein Erfolg mit den Mixed-Teams

Der AGSV muss sich an den Schweizer 10-m-Meisterschaften in Bern mit drei Goldmedaillen und insgesamt fünf Podestplätzen “begnügen”. Leistungssportchef ist trotz der leisen Enttäuschung im neuen Mixed-Team-Wettkampf zufrieden.

Die Aargauer Teilnehmer am Mixed-Team-Wettkampf: (von links) Geri Zoller, Matthias Stöckli (Betreuer), Christoph Wolfgang, Dieter Grossen, Selina Koch, Jean-Marc Wolfgang (Betreuer), Lara Furrer und Tamara Vock. (Foto: Marcel Brunner)

Grandioser Schweizer Meistertitel für Pistolenschütze Dieter Grossen

Wieder einmal trumpfte Dieter Grossen an den Schweizer Meisterschaften 10 m Pistole gross auf. Der 46-jährige Full-Reuenthaler eroberte seinen ersten Seniorentitel mit einer überragenden Leistung sowohl in der Qualifikation wie im Final. 

Jubelnder Dieter Grossen nach seinem Sieg im Seniorenfinal mit dem besten Tagesresultat. (Foto: swissshooting.ch)

Aargauer 10-m-Meisterschaften Pistole: Endlich Patrik Hunn

Der zweite Tag der Aargauer 10-m-Meisterschaften gehört den Einzeltitelkämpfen. Dabei feierte Pistolenschütze Patrik Hunn mit dem neuen Finalmodus endlich seinen ersten Aargauer Meistertitel. Die Qualifikation hatte noch Dieter Grossen gewonnen.  Jacqueline Schneider siegte bei den Frauen zum dritten Mal in Folge. Sie hielt im Final Qualifikationssiegerin Doris Burkhardt sicher auf Distanz. Bei den U21-Junioren gewann nach einem Hitchcock-Endkampf Oliver Zünd vor Lara Furrer.  

Im Pistolenfinal der Männer bewahrte Patrik Hunn Nervenstärke und gewann vor Bruno Schenk und Titelverteidiger Dieter Grossen. (Foto: wr)
Ayleen Paolozzi (rechts) gewann bei der U17-Jugend bei Punktgleichheit vor Jana Badertscher (links) den Aargauer Meistertitel. (Foto: wr)

Zofinger Pistolenquartett neuer Aargauer Gruppenmeister

An der Aargauer 10-m-Meisterschaft in Aaru lösten die Pistolenschützen der SG Zofingen die SG Klingnau nach drei Siegen als Gruppenmeister Pistole ab. Für Zofingen schossen Christian Klauenbösch (372 Punkte), Ueli Krauer (372), Bruno Schenk (361) und Walter Stauber (354). Die Westaargauer verwiesen Wohlen um 9 Zähler auf Rang 2. Titelverteidiger Klingnau blieb Rang 3. 

Die SG Zofingen (Mitte) siegte mit (von links) Bruno Schenk, Walter Stauber, Ueli Krauer und Christian Klauenbösch vor Wohlen (links) und Titelverteidiger Klingnau. (Foto: wr)

Final Gruppenmeisterschaft P10m 2020 Elite

Final Gruppenmeisterschaft P10m 2020 Junioren

Final Gruppenmeisterschaft P10m 2020 Auf Abstieg

Pistolenschützen Wohlen mit Umweg zum Vizeschweizermeister

63. Final Schweizer Gruppenmeisterschaft Pistole 50m
vom 5. Oktober 2019

39 Gruppen darunter zwei Aargauer «Pistoleros» schossen am Final der Gruppenmeisterschaft in Buchs AG auf der Anlage «im Lostorf».

Aus den drei Ablösungen qualifizierten sich je die fünf besten Vereine direkt für den Final. Sowohl die PS Fahrwangen als auch die PS Wohlen gelang dies nicht im ersten Anlauf. Aber im Halbfinal als Erste und Zweite ihrer Ablösung ergänzten sie das Feld der 19 Finalteilnehmer. Ein spannender Final, bei dem die Medaillenplätze laufend wechselten gewann schliesslich Genève Arquebuse 1 (379)  mit 2 Punkten Vorsprung vor Wohlen (376 )und Giffers-Tentlingen (374). Fahrwangen belegte mit 363 Punkten den 15. Rang.

Herzliche Gratulation für den tollen Erfolg.

Für Wohlen schossen (von links): Patrick Hunn (96), Tamara Vock (93), Thomas Vock (95) und – nicht auf dem Foto – Franziska Hunn (93).

Mit Speckseiten fängt man Schützen

Abschluss des Eidgenössischen Feldschiessens 2019 im Aargau

Mit 13‘349 Gewehr- und Pistolenschützen erreichte der Aargauer Schiesssportverband (AGSV) in diesem Jahr eine leichte Zunahme am Eidgenössischen Feldschiessen. Als Belohnung erhielten die aktivsten Vereine Speck.

feldschiessen19speckabgabe

Speckseiten-Empfänger 2019 300m

Speckseiten-Empfänger 2019 Pistolen

Der Aargau hat eine Schützenkönigin

Über das Wochenende vom 7. Juli fanden in Frauenfeld anlässlich des Eidgenössischen Schützenfestes für Jugendlich die Ausstiche für den Schützenkönig statt. Total waren 18 Titel in den verschiedenen Kategorien und Altersgruppen zu vergeben. Der Ausstich konnten immer die 8 Besten in der Qualifikation bestreiten.

In der Kategorie U15 bei der Luftpistole konnte brachte der PC Fahrwangen das Kunststück fertig eine Finalistin und zwei Finalisten zu stellen. Ayleen Paolozzi gewann mit 220.4 Punkten die Goldmedaille und Janez Huggler mit 200.2 Punkten die Bronzemedaille. Als dritter im Bunde erreichte Joshua Kessler Rang 7 mit 113.4 Punkten.

In der Kategorie Ordonnanz G300m U21 gab es mit Fabian Keusch auf dem 3. Platz einen weiteren Podestplatz.

Herzliche Gratulation!

Alle Resultate gibt es unter https://resultat.schuetzenportal.ch/Home/Index?evt=ESFJ2019
Fotos unter https://www.esfj2019.ch/fotos/