21. Aug, 2021

Dreimal Gold für Pistolenschütze Dieter Grossen – Siege für die Gewehrschützen Hans Häseli, Stephan Morgenthaler und Heinz Sollberger

Von |2021-08-25T08:36:57+02:0021. August 2021|Kategorien: Allgemein, Berichte G300m, Berichte Leistungssport, Berichte Pistole|

Bei den 300-m-Gewehrschützen nützte der Altinternationale Hans Häseli (im Bild mit Wettkampfleiter Jost Mathis, links) die Gunst der abwesenden Favoriten im Dreistellungsmatch und setzte sich trotz eines Waffenproblems zu Beginn dank seiner Routine vor Juniorin Vanessa Zürcher an die Spitze. (Foto: wr)

Dieter Grossen ist und bleibt bei den Aargauer Pistolenschützen der zu schlagende Mann. Der 47-jährige Full-Reuenthaler gewann an den Aargauer Meisterschaften zum Auftakt in Brugg den Titel mit der Standardpistole 25 m. Er siegte trotz “mässiger Leistung” wie er selber sagte, klar vor Tamara Vock und Bernhard Kayser.

Tags darauf folgte die Fortsetzung der Titelkämpfe der Pistolenschützen und der Gewehrschützen 300 m auf der Regionalschiessanlage Lostorf in Buchs AG. Am Vormittag gewann Dieter Grossen auf die 50-m-Distanz sowohl den A- wie den B-Match. Bei den Gewehrschützen siegte der Altinternationale Hans Häseli in Abwesenheit von Titelverteidiger Rafael Bereuter den Dreistellungsmatch. Im Final der Gewehrschützen mit der Ordonnanzwaffe setzte sich Stephan Morgenthaler dank seiner Kniendstärke überlegen durch.

Am Nachmittag schlug Pistolen-Schützenkönig Christian Klauenbösch im C-Match auf die 25-m-Distanz Tamara Vock nur um einen Punkt. Der letzte Titel des Tages ging an den 70-jährigen Aarburger Heinz Sollberger mit dem Standardgewehr, der mit dem letzten Schuss den lange führenden Willy Linder überholte. Rolf Denzler komplettierte das Medaillentrio.   

7. Aug, 2021

Drei Podestplätzte für Aargauer Matchschützen Gewehr 300 m und Pistole

Von |2021-08-19T10:39:47+02:007. August 2021|Kategorien: Allgemein, Berichte G300m, Berichte Leistungssport, Berichte Pistole|

Klarer Sieg für das Aargauer 50-m-Pistolenteam mit (von links) Stefan Vögele, Dieter Grossen und Patrik Hunn vor den Thurgauer Matchschützen und der Matchschützenvereinigung Baselland. (Foto: AGSV)

An den Schweizer Mannschafts-Matchmeisterschaften der 300-m-Gewehr- und der Pistolenschützen gelang den Teams des Aargauer Schiesssportverbandes eine starke Leistung mit Gold Pistole 50 m, Silber Gewehr 300 m Ordonnanz und Bronze Gewehr 300 m dreistellig. 

Resultate

11. Jul, 2021

Dieter Grossen und Christian Klauenbösch sind Schützenkönige

Von |2021-07-11T21:58:06+02:0011. Juli 2021|Kategorien: Allgemein, Berichte G10/50m, Berichte G300m, Berichte Leistungssport, Berichte Pistole|Tags: |

Die zwei neuen Schützenkönige aus dem Aargau, links Christian Klauenbösch (Pistole 25 m) und rechts Dieter Grossen (Pistole 50 m); dazu in der Mitte der Zweitklassierte im Feld A bei den 300-m-Gewehrschützen, Rafael Bereuter. (Foto: wr)

Der Aargau hat zwei Schützenkönige: Die Pistolenschützen Dieter Grossen (Full/50 m) und Christian Klauenbösch (Zofingen/25 m) gewannen zum Abschluss des Eidgenössischen Schützenfestes Luzern die bedeutendsten Titel im Schweizer Schiesssport. Routinier Grossen bewies im 50-m-Final mit der Pistole starke Nerven und setzte sich gegen den Bündner Edgar Fallet knapp durch. Im Schnellfeuermodus auf die 25-m-Distanz war Klauenbösch am Schluss klar der beste und feierte nach 2010 seinen zweiten Königstitel. 
Bei den 300-m-Gewehrschützen mit je 30 Schüssen hatten sich die Aargauer Rafael Bereuter und Rolf Denzler im Feld A mit 288 respektive 283 Punkten kniend auf den Rängen 2 respektive 7 für den Final qualifiziert. Sie erreichten schliesslich die ausgezeichneten Schlussränge 2 (Bereuter) und 4 (Denzler).

Übersicht der Aargauer Schütz(inn)en im Schützenkönigsausstich

Gewehr 300 m, Feld A (30 Schüsse kniend): Ivan Füglister (272), Vanessa Zürcher (264), Markus Mathis (264), Rolf Denzler (283) und Rafael Bereuter (288).

Gewehr 300 m, Feld D (30 Schüsse liegend): Philipp Moser (282), René Chopard (267), Stefan Mathis (283), Hans Schumacher (282) und Walter Schumacher (281).

Gewehr 300 m, Feld E: keine Aargauer Schütz(inn)en qualifiziert.

Gewehr 50 m (60 Schüsse 3-stellig): Matthias Stöckli (552).

Pistole 50 m (B-Match): Remo Bugmann (549), Harold Baur (516) Lukas Baur (550) und Dieter Grossen (572).

Pistole 25 m (C-Match, 2 x 20 Schüsse): Andrea Bombasei (363), Bernhard Kayser (374), Gregor Broder (370) und Christian Klauenbösch (383).

Ranglisten unter: http://results.sius.com

 

Christian Klauenböschs Jubel nach dem Gewinn des zweiten Schützenkönigtitels innert elf Jahren. (Foto: wr)
9. Jul, 2021

Gold und Bronze für den Aargau am Ständematch in Luzern/Emmen/Kriens

Von |2021-07-10T10:10:36+02:009. Juli 2021|Kategorien: Allgemein, Berichte G10/50m, Berichte G300m, Berichte Leistungssport, Berichte Pistole|Tags: |

Die Schütz(inn)en des Aargauischen Schiesssportverbandes (AGSV) erlebten am Ständematch des Eidgenössischen Schützenfestes Luzern ein Wechselbad der Gefühle. Bei den 300-m-Gewehrschützen Ordonnanz schoss das Zweistellungsteam mit Stefan Mathis, Stephan Morgenthaler, Walter und Hans Schumacher trotz harzigem Beginn Gold heraus. Das Aargauer 25-m-Pistolentrio Tamara Vock, Bernhard Kayser, Christian Klauenbösch lag im C-Match nach dem Präzisionsteil auf Rang 3. Danach gelang jedoch Kayser und Vock das Schnellfeuer nicht wunschgemäss. Obwohl Topschütze Christian Klauenbösch mit seinen 30 Schüssen Schnellfeuer 297 Zähler schoss, reichte es “nur” noch zu Rang 7. Immerhin retteten die 50-m-Pistolenschützen Dieter Grossen, Patrik Hunn und Stefan Vögele im A-Match Bronze. Jeweils einen zufriedenstellenden Rang 6 erzielten die 50-m-Gewehrschützen dreistellig und liegend. Hingegen entschwanden die Medaillenhoffnungen der 50-m-Gewehrschützen liegend und der 300-m-Ordonnanzschützen liegend.
(Ausführlicher Bericht am Ende dieses Beitrages)

Sieg für die Aargauer Ordonnanzschützen 300 m zweistellig: (von links) Peter Jenni, Stefan Mathis, Stephan Morgenthaler, Walter Schumacher, Hans Schumacher und Jost Mathis (Betreuer). (Foto: wr)
Gold im A-Match verpatzt, aber Bronze noch gerettet: Die Aargauer 50-m-Pistolenschützen (von links) Stefan Vögele, Dieter Grossen, Markus Zobrist (Betreuer) und Remo Bugmann. Es fehlt Patrik Hunn. (Foto: wr)
15. Sep, 2020

Auf ans Eidgenössische Feldschiessen im Aargau!

Von |2020-09-15T19:02:25+02:0015. September 2020|Kategorien: Allgemein, Berichte G300m, Berichte Pistole|

In dieser Woche (15. bis 19. September) wird auf zahlreichen Schiessplätzen im Aargau das Vorschiessen zum Eidgenössischen Feldschiessen ausgetragen. Am darauffolgenden Wochenende (Freitag, 25. September, bis Sonntag, 27. September) findet dann das offizielle Feldschiessen coronabedingt mit dreieinhalbmonatiger Verspätung statt. Im Kanton wird auf 21 Schiessplätzen Gewehr 300 m und auf 10 Schiesplätzen Pistole 25/50 m geschossen. Die Bezirke Lenzburg, Muri und Zurzach haben den Traditionsanlass bereits dezentral durchgeführt.

An den nächsten zwei Wochenenden wird unter anderem auch auf der Regionalschiessanlage Mühlescheer in Wohlenschwil das Feldschiessen ausgetragen. (Foto: wr)

Feldschiessen Schiessplätze und -zeiten im Kanton AG 2020

12. Sep, 2020

Nach zwei Grossen-Nullern war Weg für Hunn frei

Von |2020-09-14T20:35:09+02:0012. September 2020|Kategorien: Allgemein, Berichte Leistungssport, Berichte Pistole|

Am Finaltag des Aargauer Freipistolencups gewann Patrik Hunn überraschend klar vor Titelverteidiger Dieter Grossen. Dieser hatte im Ausstich mit seiner Waffe zu kämpfen, die ihm zwei Nuller bescherte. Rang 3 ging an Thomas Vock.

Klarer Sieg für Patrik Hunn im Final des Aargauer Freipistolencups in Buchs; im Hintergrund Dieter Grossen, der mit seiner Waffe haderte. (Foto: wr)
6. Sep, 2020

Gregor Broder Pistolensieger am Feldstichfinal

Von |2020-09-10T16:30:16+02:006. September 2020|Kategorien: Allgemein, Berichte G300m, Berichte Pistole|

Der Rudolfstetter Gregor Broder, der für die Pistolenschützen Spreitenbach schiesst, hat den Feldstichfinal in Möhlin gewonnen. Nach dem Maximum von 180 Punkten im ersten Durchgang genügten ihm im Ausstich 178 Punkte für den zweiten Titelgewinn nach 2015. Bei den 300-m-Gewehrschützen erreichte Manuela Vogt von der SG Lauffohr mit Rang 10 unter 208 Teilnehmern die beste Klassierung.

Ordonnanzpistolenschütze Gregor Broder rehabilitierte sich am Feldstichfinal in Möhlin für die verfehlte Verteidigung des Schweizer Meistertitels in Thun. (Foto: wr)
8. Mrz, 2020

Zum Abschluss kein Erfolg mit den Mixed-Teams

Von |2020-03-08T19:21:22+01:008. März 2020|Kategorien: Allgemein, Berichte G10/50m, Berichte Leistungssport, Berichte Pistole|

Der AGSV muss sich an den Schweizer 10-m-Meisterschaften in Bern mit drei Goldmedaillen und insgesamt fünf Podestplätzen “begnügen”. Leistungssportchef ist trotz der leisen Enttäuschung im neuen Mixed-Team-Wettkampf zufrieden.

Die Aargauer Teilnehmer am Mixed-Team-Wettkampf: (von links) Geri Zoller, Matthias Stöckli (Betreuer), Christoph Wolfgang, Dieter Grossen, Selina Koch, Jean-Marc Wolfgang (Betreuer), Lara Furrer und Tamara Vock. (Foto: Marcel Brunner)
5. Mrz, 2020

Grandioser Schweizer Meistertitel für Pistolenschütze Dieter Grossen

Von |2020-03-07T08:39:43+01:005. März 2020|Kategorien: Allgemein, Berichte Leistungssport, Berichte Pistole|

Wieder einmal trumpfte Dieter Grossen an den Schweizer Meisterschaften 10 m Pistole gross auf. Der 46-jährige Full-Reuenthaler eroberte seinen ersten Seniorentitel mit einer überragenden Leistung sowohl in der Qualifikation wie im Final. 

Jubelnder Dieter Grossen nach seinem Sieg im Seniorenfinal mit dem besten Tagesresultat. (Foto: swissshooting.ch)
22. Feb, 2020

Aargauer 10-m-Meisterschaften Pistole: Endlich Patrik Hunn

Von |2020-02-22T13:20:42+01:0022. Februar 2020|Kategorien: Allgemein, Berichte Pistole, Resultate G10/50m|

Der zweite Tag der Aargauer 10-m-Meisterschaften gehört den Einzeltitelkämpfen. Dabei feierte Pistolenschütze Patrik Hunn mit dem neuen Finalmodus endlich seinen ersten Aargauer Meistertitel. Die Qualifikation hatte noch Dieter Grossen gewonnen.  Jacqueline Schneider siegte bei den Frauen zum dritten Mal in Folge. Sie hielt im Final Qualifikationssiegerin Doris Burkhardt sicher auf Distanz. Bei den U21-Junioren gewann nach einem Hitchcock-Endkampf Oliver Zünd vor Lara Furrer.  

Im Pistolenfinal der Männer bewahrte Patrik Hunn Nervenstärke und gewann vor Bruno Schenk und Titelverteidiger Dieter Grossen. (Foto: wr)
Ayleen Paolozzi (rechts) gewann bei der U17-Jugend bei Punktgleichheit vor Jana Badertscher (links) den Aargauer Meistertitel. (Foto: wr)
Nach oben