Gehörlosen SM Gewehr 50m 2020

Fiona Füglister gut im Schuss


Das Ziel von Fiona Füglister an ihrer ersten Schweizermeisterschaft der Gehörlosen im Liegendwettkampf Gewehr 50m war Erfahrungen zu sammeln. Das Teilenehmerfeld ist mit sieben Startern überschaubar und mit Thomas Mösching, dem Seriensieger aus den vergangenen Jahren, welcher schon viele EM, WM und Olympiamedaillen gewinnen konnte war der Favorit ebenfalls klar.

Aufgrund der Corona-Pandemie und dem Verzicht der Gehörlosen WM in Luzern von diesem Jahr, war das Saisonziel mit der SM in Dielsdorf fixiert. Da Fiona die Schule in Unterentfelden besuchte und unter der Woche im Internat war, lief auch die Vorbereitung nicht wunschgemäss. Dennoch lag der Fokus für die erste Saison im Bereich Gewehr 50m auf dem Erlernen einer Liegendstellung welche als Basis für die kommenden Monate verfeinert werden soll. Einiges wurde nach der EM in Moskau welche im September 2019 stattfand umgestellt und dank Fabienne Füglister konnte Fiona mit einem top Sportgerät diese Saison bestreiten.

Zurück zur Schweizermeisterschaft in Dielsdorf. Nach dem Vorprogramm lag Fiona Füglister mit einem Total von 568.0 Punkten nach 60 Schuss auf dem guten 4. Platz. Eine kleine Baisse in der 4. Passe konnte sie mit einer umso besseren in der 5. Passe korrigieren. Das Finale konnten alle 7 Teilnehmer bestreiten, wobei Fiona in der ersten 5er Serie mit einem Total von 50.6 P. sogar Thomas Mösching in die Schranken weisen konnte. Das Finale ging aber für Fiona noch zu lange und die Kondition ist noch nicht so gut, als dass weitere Zentrumstreffer zur Gewohnheit gehören. So gewann am Ende Thomas Mösching vom GSC Bern mit 239.5 P. eine weitere Goldmedaille und Albert Bucher vom GSV Zürich konnte sich mit 233.3 P. die Silbermedaille sichern. Dank einer konstanten Leistung und keinem Taucher beendete Fiona Füglister ihr erstes Finale mit 207.2 P. und durfte sich so als Nachwuchsmeisterin ausrufen lassen.