Topleistung von Rafael Bereuter

In Möhlin haben auf der Regionalschiessanlage Röti die Aargauer Meisterschaften der 300-m- und der Pistolenschützen stattgefunden. Bei den Gewehrschützen zeigte der Internationale Rafael Bereuter zum Auftakt im Dreistellungsmatch eine ausgezeichnete Leistung. Er verteidigte seinen Titel mit dem persönlichen Bestresultat von 589 Punkten. Bei den Ordonnanzschützen verwies Stefan Mathis mit einer starken Finalleistung Titelverteidiger und Qualifikationssieger Walter Schumacher auf Rang 2. Mit dem Standardgewehr spielte Rolf Denzler seine Routine aus und gewann im Final vor Pius Häfliger und Peter Haltiner. Bei den Pistolenschützen gingen die ersten Titel an Dieter Grossen (Standardpistole 25 m), Tamara Vock (50 m, B-Match) und Patrick Huber (25 m, C-Match Ordonnanzwaffen). Den beindruckenden Schlusspunkt setzte Christian Klauenbösch im C-Match mit der Pistole. Im Schnellfeuer brillierte er mit 294 Punkten und entriss der führenden Tamara Vock (577) den Sieg mit einem Total von 581 Punkten.

Rafael Bereuter verteidigte mit ausgezeichneten 589 Punkten seinen Aargauer Meistertitel im 300-m-Dreistellungsmatch. (Foto: wr)