Allgemein

Aargauer Meisterschaften G50m

Schweizer Gruppenmeisterschaft 300m – 3. Hauptrunde

Aufgrund der sich laufend wechselnden Corona Vorgaben einzelner Kantone kann der Final mit den ordentlichen 64 Gruppen (A 16/D 24/E 24) nicht wie gewohnt durchgeführt werden.
Um jedoch allen qualifizierten Gruppen die grösst möglichen Chancen für das Weiterkommen im Finalwettkampf zu gewähren, wird der Viertelfinal mit den 64 qualifizierten Gruppen in einer zusätzlichen Heimrunde vom 18. bis 22. August durchgeführt.

Der Aargauer Schiesssportverband gratuliert den 4 Gruppen aus dem Aargau zur Qualifikation zum Viertelfinal.

Feld A: SG Aarau 1
Feld D: SG Lauffohr D1, SV Oberkulm D1, SV Gansingen D1

Kein Nachdruck Lizenzkarten 2020

In diesem Jahr erfolgt kein Nachdruck der Mitgliederkarte (Lizenzkarte). Der Druck erfolgt im Frühjahr 2021.

Anmerkung für die Neu-Lizenzierten: Wie bis anhin genügt die Registrierung in der VVA als Beweis für die Mitgliedschaft, da die Daten an den Wettkämpfen in der Regel elektronisch abgerufen werden.

Covid-19 Massnahmen im Kanton Aargau – Auswirkungen auf Schiessanlässe AGSV

Die Nordwestschweizer Kantone (AG, BL, BS, SO) haben eine Verschärfung der Massnahmen gemäss Art. 6 Abs 2 «Covid-19-Verordnung besondere Lage» (Unterteilung bei Veranstaltungen bis 1000 Personen in Steh- oder Sitzplatzsektoren mit maximal 300 Personen) vorgenommen. Konkret heisst das, dass im Kanton Aargau bei Veranstaltungen von bis zu 1000 Personen eine Unterteilung in Steh- oder Sitzplatzsektoren von maximal 100 Personen vorgenommen werden muss. Diese Massnahme gilt vorerst bis am 16. August 2020.

Diese Verschärfung ist für den AGSV grundsätzlich irrelevant, solange an einem Anlass nicht mehr als 100 Personen gleichzeitig anwesend sind. Wir verweisen in diesem Zusammenhang aber einmal mehr auf das Schutzkonzept des SSV, das bei allen Schiessanlässen unbedingt einzuhalten ist.

https://www.swissshooting.ch/de/coronavirus/

Wir empfehlen Funktionären, die an einem Schiessanlass als Helfer eingesetzt sind und den Abstand zu den Schützen nicht immer einhalten können, das Tragen von Schutzmasken.

Der Kantonalvorstand wird weiterhin die Situation beobachten und, wenn notwendig, weitergehende Weisungen / Empfehlungen zu Schiessanlässen im AGSV abgeben.

Wir wünschen allen Schützinnen und Schützen weiterhin «Guet Schuss» und trotz aller Widrigkeiten viel Spass am Schiesssport.
Sportliche Grüsse
Vorstand AGSV

Update vom SSV 19. Juni 2020

Am 19. Juni hat der Bundesrat die Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus weitgehend aufgehoben (gültig ab 22. Juni 2020). Wenn die Lockerungen am Montag, 22. Juni 2020, in Kraft treten, bleiben Händewaschen und Abstand halten (neu 1.5 anstatt 2 Meter) wichtig. Der SSV appelliert an die Schützinnen und Schützen, diese Empfehlungen auch weiterhin einzuhalten. Diese sind Teil des SSV-Musterschutzkonzeptes vom 6. Juni, das weiterhin in Kraft bleibt.

In den Schiessständen können die Schützen alle Scheiben nutzen. Nach wie vor ist jedoch nötig, eine Anwesenheitsliste zu führen, um im Bedarfsfall ein Contact Tracing sicherzustellen.

Anleitung: Schiesstage in der VVA löschen

Die häufigste Frage zur VVA betrifft zur Zeit wie man Schiesstage löscht.

Dies ist sehr einfach: man klickt in das Datumsfeld der entsprechenden Zeile und drückt die Löschen-Taste (Achtung: die normale Delete-Taste und nicht jene auf dem Zahlennummernblock). Anschliessend bestätigt man die Meldung mit OK. Der Eintrag ist nun gelöscht, es braucht kein zusätzliches Speichern wie auf den anderen Masken.

Neue Aargauer Rekorde

An den Aargauer- und Schweizermeisterschaften wurden mehrere AG-Rekorde erzielt.
Die Resultate sind in der Rekordliste gelb hinterlegt.

Herzliche Gratulation allen Schützinnen und Schützen!